Was ich liebe

Freunde, die ich liebe
Ich schätze Freunde, die mich unterstützen und auch kritisieren. Mit ihrer liebgemeinten Kritik kann ich mich weiterentwickeln. Da sie mich von aussen betrachten, erkennen sie Themen, die mir verschleiert bleiben. Oft konnte ich, während ich mich einem Freund offenbarte, selber die Themen erkennen. Mit viel Freude mache ich mich dann daran, die Ursache zu ändern. So bin ich meinen Freunden für ihre Offenheit sehr dankbar.

Tiere, die ich liebe
Seit über 20 Jahren begleiten Hunde meinen Weg. Ich lernte sie als meine Lehrer kennen und schätzen.
Im Jahr 2013 besuchte ich einen Kurs „Akupressur für Hunde“ und wir arbeiteten nur mit Pferden. Da ich keine Ahnung mit dem Umgang von Pferden hatte, erklärte mir ein Pferd wie ich mit ihm umgehen soll. Er erklärte mir stets was er gerade vor hatte, sei es sein Gewicht zu verlagern usw. Für seine geduldige Schulung bin ich ihm sehr dankbar.

Bücher, die ich liebe
Ich mag Bücher, die meinen Wissenstand erweitern. Die Themen sind vielseitig. Mich interessieren Themen wie Quantenheilung, Matrix, Russische Methoden, Lichtgittermandalas, Heilen mit Zahlen, Inneres Kind, Selbstfindung, Selbstverwirklichung und wie ich mich finanziell weiterbilden kann.

Musik, die ich liebe
Instrumentalmusik finde ich toll, da kann ich meine Gedanken einfach schweifen lassen. Wenn es sich um gesungene Musik handelt, dann mag ich Musik, die mich berührt und für mich etwas Sinnvolles aussagt.

Filme, die ich liebe
Dokumentationen über Natur, Tiere und fremde Länder faszinieren mich. Es ist eine wunderschöne Abwechslung zum Alltag. Ich freue mich auf den Zeitpunkt, wenn ich diese Länder selber bereise.

Distelfalter
Distelfalter gefallen mir ganz besonders.